AGB's

§1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsvorgänge, die Sie mit uns als Anbieter (LoGo!...ihr werbetechnik-discounter GmbH, Kochhorstweg 37, 04910 Elsterwerda, Deutschland) abwickeln. Abweichende oder entgegenstehende Geschäftsbedingungen sind nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung wirksam.

(2) Unsere Angebote richten sich ausschließlich an natürliche oder juristische Personen oder wenn Sie eine rechtsfähige Personengesellschaft sind, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (Unternehmer). Ein Kaufvertragsabschluss mit Verbrauchern ist ausgeschlossen.

§2 Preise

(1) Die angegebenen Preise im gesamten Katalog sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

(2) Für die gesamte Website und Preisliste gilt: Für Druck/Schreibfehler übernehmen wir keine Haftung.

§3 Bestellung

(1) Bestellungen, ob schriftlich oder telefonisch, bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung des Anbieters, dies erfolgt per E-Mail. Vom Käufer vorgegebene Liefertermine sind für den Verkäufer nicht bindend, es sei denn, dass der Verkäufer diesen schriftlich bestätigt. Fehler bezüglich Größen, Farben und Ausführungen in der Auftragsbestätigung gehen zu Lasten des Käufers, wenn nicht innerhalb von 2 Arbeitstagen auf diese vorgenannten Punkte von Käufer hingewiesen wird.

(2) Ein Umtausch oder die Rücknahme von auf Maß gefertigten Anlagen ist ausgeschlossen.

§4 Versand

(1) Der Versand erfolgt zu den in den Produktbeschreibungen angegebenen Konditionen.

(2) Lieferungen mit Spedition oder Paketdienst erfolgen stets auf Gefahr des Käufers.

(3) Die Lieferungen sind grundsätzlich transportversichert, die Kosten trägt der Verkäufer.

(4) Leuchttransparentlieferungen müssen sofort ausgepackt und auf Schäden geprüft werden, ist ein Schaden zu erkennen, rufen Sie uns in jedem Fall im Beisein des Fahrers an. Vermerken Sie den Schaden auf dem Lieferschein und lassen Sie dies vom Fahrer unterschreiben. Sollten wir telefonisch nicht erreichbar sein, Ware in jedem Fall unter Schadensvermerk zurückgehen lassen.

(5) Schäden die nicht auf dem Lieferschein vermerkt werden und vom Fahrer nicht gegengezeichnet sind, können nicht anerkannt werden.

§5 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt zu unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen und den Garantien der jeweiligen Hersteller.

(2) Für rechtzeitige Lieferung wird der Verkäufer Sorge tragen. Höhere Gewalt, Betriebsstörungen, Störungen und zeitliche Verzögerungen in der Lieferzufuhr, in der Importabwicklung sowie Störungen durch Streik und Aussperrung entbinden den Verkäufer vom Liefertermin, die Lieferung erfolgt dann schnellstmöglich.

(3) Der Anbieter ist verpflichtet, die Kaufsache so rechtzeitig abzusenden, dass unter normalen Bedingungen mit einem fristgerechten Zugang der Ware beim Kunden gerechnet werden kann, gelingt eine rechtzeitige Versendung, hat der Anbieter ihren vertraglichen Pflichten genügt.

§6 Haftung

Für die Anwendung oder die spezielle Art der Verwendung, eines der von uns verkauften Produkte, welche nicht bestimmungsgemäß erfolgt und nicht dem Zweck entspricht, wird von uns in keinem Fall Haftung übernommen.

§7 Mängel

(1) Mängelrügen von erkennbaren Mängeln oder Schäden sind unverzüglich zu erheben. Auf jeden Fall muss dies vor Verwendung, Installation, Einbau oder Weiterverwendung der Ware mit genauer Beschreibung des Mangels schriftlich gerügt werden. Mängel gelten insbesondere dann als erkennbar, wenn sie nach dem Auspacken oder bei Vornahme einer Funktionsprobe ersichtlich sind. Der Kunde ist zur Durchführung einer Funktionsprobe verpflichtet, bevor er die Ware seinerseits an seinen Bestimmungsort ausliefert oder dort montiert. Erfolgt die Rüge nicht, gilt die Ware als genehmigt.

(2) Beim Auftreten von Mängeln erfolgt die Nacherfüllung am Sitz des Anbieters in Elsterwerda. Erfüllungsort für die Nacherfüllung ist Elsterwerda. Der Kunde hat die mangelhafte Ware an den Anbieter nach Elsterwerda zurück zu versenden, welche beim vorliegenden Mangel die entstehenden Porto- oder Versandkosten trägt. Es obliegt dem Anbieter die Ware nachzubessern oder neu zu fertigen. Insofern ist es nicht zulässig, die Ware vor Mängelbeseitigung durch den Verkäufer, weiter zu verarbeiten, an den Bestimmungsort auszuliefern oder sonst zu montieren.

(3) In keinem Fall wird die Haftung des Verkäufers die Kosten einer Ersatzlieferung im Wert des Kaufpreises der fehlerhaften Ware übersteigen.

(4) Technisch bedingte Farbabweichungen gelten nicht als Mangel, technische Änderungen und Ausführungen behalten wir uns vor und gelten ebenfalls nicht als Mangel.

§8 Gewährleistung

(1) Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Lieferung der Ware.

(2) Die Gewährleistungsfrist für einzelne Baukomponenten können länger sein, z.B. für LED Module, sie werden dazu in den Produktbeschreibungen informiert.

§9 Zahlung

(1) Grundsätzlich liefern wir zu den folgenden Zahlungskonditionen:
Paypal, die Gebühren trägt der Anbieter.
Vorkasse, 3% Skonto, Ware wird nach Geldeingang versendet, unsere Bankverbindung senden wir Ihnen mit der Auftragsbestätigung zu.
Für registrierte Kunden und Wiederverkäufer bieten wir zusätzlich: SEPA-Basislastschriftverfahren, 3% Skonto und 10 Tage Zahlungsziel.

(2) Bei Rechnungsbeträgen von über 5000 Euro Bruttoauftragswert,
50% bei Auftragserteilung (Überweisung abzgl. 3%Skonto ---oder--- SEPA-Lastschrift, abzgl. 3%Skonto)
50% bei Lieferung (per Nachnahme ohne Skonto ---oder--- SEPA-Lastschrift abzgl. 3%Skonto).

(3) Auf die Bezahlung zu bestimmten Zahlungskonditionen besteht kein Anspruch, diese Zahlungskonditionen werden ausschließlich durch uns genehmigt und sind jederzeit durch den Anbieter widerrufbar.

(4) Bei Verzug werden Verzugszinsen in Höhe von 8% berechnet. Der vertragliche Zahlungstermin ist auch dann einzuhalten, wenn Beanstandungen geltend gemacht werden.

(5) Bei Rücklastschriften oder Rückschecks fallen grundsätzlich 15 Euro Bearbeitungsgebühren an, weitere Lieferungen erfolgen dann nur noch gegen Barzahlung. Gewährte Skonti können bei der Nachforderung nicht mehr berücksichtigt werden.

§10 Eigentumsrecht, Zurückbehaltungsrecht

(1) Eigentumsrecht, an der von uns gelieferten Ware, bleibt uns bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und aller Forderungen aus laufender Geschäftsverbindung vorbehalten.

(2) Ein Zurückbehaltungsrecht darf nur in Anspruch genommen werden, wenn es sich um ein und demselben Vorgang handelt.

§11 Referenznutzung

Der Anbieter behält sich das Recht vor, von allen im Kundenwunsch gefertigten Werbeanlagen und Produkten, Referenzbilder zu erstellen und diese in Produktkatalogen (Druck oder PDF), Webseiten des Anbieters, sozialen Netzwerken, Foren, Print/Onlineanzeigen, etc. zu veröffentlichen. Sollte ein berechtigtes Interesse gegen eine Veröffentlichung bestehen, muss der Auftraggeber explizit darauf hinweisen.

§12 Gerichtsstand

Amtsgericht Bad Liebenwerda, Landgericht Cottbus



LoGo! ...ihr werbetechnik-discounter GmbH
Kochhorstweg 37 - 04910 Elsterwerda
GF Jörg Spanier & Helmuth Krell
www.leuchtkasten.info
HRB 5133 - AG Cottbus - Ust-ID-Nr.: DE192767078

Download AGB's (PDF)

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen VERSTANDEN